40 Jahre Blaskapelle Petersbuch Unser Jubiliäumskonzert! 40 Jahre Blaskapelle Petersbuch Fotos aus dem Konzert 2013, 40 Jahre Blaskapelle Petersbuch Wir werden unterstützt von „Diesel - Ton und Lichttechnik“
Hier der Zeitungsbericht des EK vom 17.05.13 von Elisabeth Heiß

Blaskapelle übergibt Scheck an Elisa

Titting/Petersbuch (rdg) Viel geboten war am vergangenen 3. August beim Laubhüttenfest der Blaskapelle Petersbuch. Bei schattiger Baumkulisse lockte es trotz hoher Temperaturen eine große Zahl Besucher an. Eine gute Gelegenheit dachten die 21 Musiker, ihre erspielte Spende von 1315 Euro, die sie zu ihrem 40-jährigen Bühnenjubiläum im Mai einspielten, dort gleich zu übergeben. Mit großer Freude nahm der Verein Elisa aus Neuburg,  vertreten durch Renate Glaßner, den Spendenscheck entgegen. Vorstand Reinhold Gerner bedankte en sich vor dem Publikum noch einmal für die großartige Unterstützung und Spendenfreude bei diesem Konzert. Gerner ließ wissen, dass es für die Musiker eine einstimmige Sache war, alles wie bereits vor fünf Jahren an eine soziale Einrichtung zu spenden, und er versprach auch künftige Konzerte mit gleichem Motto zu veranstalten. Renate Glaßner gab freudestrahlend zu verstehen, dass das Geld in gute Hände käme und  vor allem bestens für ihre Schützlinge angelegt sei. Gerner nutze auch die Gelegenheit, sich vor dem zahlreichen Publikum beim Regionalleiter der VR-Bank Ludwig Koller und dem Tittinger Geschäftstellenleiter Hans Guttenberger zu bedanken. Sie hatten, wie auch der Markt Titting, eine Summe für die Musiker als Jubiläumsspende zur Verfügung gestellt, um Noten oder Equipment zu kaufen.  Die Kapelle unterstrich im Verlauf des Festes erneut ihr exzellentes musikalisches Können mit bester Unterhaltungsmusik, was von den vielen Gästen in uriger und vor allem schattiger Biergartenathmosphäre mit großem Applaus belohnt wurde. Auch für ein umfangreiches Kinderprogramm war gesorgt. Leider kam das Gewitter zwei Stunden zu früh, denn viele Gäste hätten noch gern in der herrlich lauen Sommernacht in dieser romantischen Umgebung verweilt.


v.l.n.r.  Musiklischer Leiter Franz Heiß, Vorstand Reinhold Gerner, Renate Glaßner (ELISA) und der Vereinskassier der Blaskapelle Willi Margraf



Dankgottesdienst zum 40-jährigen Jubiläum

Mit einer vollen Petersbucher Kirche fand das Jubiläumsjahr der Kapelle mit einem würdevollen Dankgottesdienst am 26.10.2013 ihren Abschluss. Franz Heiß hatte eine festliche Messe zusammengestellt und unsere „Mädels“, Gerti, Maria und Carmela trugen in professioneller Manier die Lesung und die Fürbitten vor. Besonders freuten wir uns auch über den Besuch der Familie Richter/Spille, welche durch unseren früheren Musiklehrer Hans Richter nie die Verbindung abreißen ließ. Ein besonderer Dank sollte an dieser Stelle unserem Pfarrer Trollmann gelten, der in seiner treffenden Predigt sogar ein Geheimnis lüftete, indem er zugab, sogar selbst Trompete gespielt zu haben. „Wie ein einzelnes Holzscheit zu keiner großen Flamme wird, so ist es auch in der gemeinsamen Musik, die  nur im Zusammenhang mit vielen Musikern zu einer harmonischen Einheit verknüpft werden kann.“ In einer schönen Dankesrede der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Monika Böhm, wurden die jahrzehntelangen Engagements der Kapelle bei kirchlichen und weltlichen Anlässen besonders hervorgehoben. Ihrem Wunsch, noch weitere 40 Jahre für die bereits erwähnten Anlässe verfügbar zu sein, wollen wir Musiker gerne folge leisten.

Danke an Simon für die Bilder

Danke